Standard Audit File SAF-T ⚡ SAP Beratung ❖ Implementierung ❖ Support ⓈⒶⓅ

Standard Audit File

Basiert auf SAP Cloud Platform

Standard Audit File

Ihre smarte Lösung fürs Finanzamt in Polen

Ihre Niederlassung in Polen muss neuerdings monatlich dem Finanzamt eine Kontrolldatei im XML-Format senden und Sie sind auf der Suche nach einer passenden Software-Lösung? 

Herzlich Willkommen, dann sind Sie hier richtig!

Wir haben bei Apollogic eine eigene SAF-Anwendung für dieses neue Steuergesetzt entwickelt, die von SAP zertifiziert wurde. Sie ist für alle Unternehmen geeignet unabhängig davon, welches ERP-System Sie nutzen. Aber auch andere Programme und sogar Daten aus Excel-Tabellen sind integrierbar.

Dank unserer SAF-Software kommen Ihre Daten in der richtigen vorgeschriebenen Form und rechtzeitig bei der den Steuerbehörden in Polen an. Von der Überprüfung bis hin zur Verschlüsselung, Formatierung und Versand, haben wir an alles gedacht.

Kontaktieren Sie uns!

Hamburg
+49 (0) 40 – 280 56 248
contact_de(at)apollogic.com

Zum Hintergrund: Was ist ein Standard-Audit-File?

Bereits seit dem 1. Juli 2016 sind große Unternehmen in Polen dazu verpflichtet eine einheitliche Kontrolldatei im Format eines XML-Files den Steuerbehörden monatlich zur Verfügung zu stellen. Seit 2017 hat es auch die kleinen und mittleren Unternehmen getroffen und ab 2018 dürfen es auch die Kleinstunternehmer senden – bis es schließlich alle machen müssen.

Das Standard Audit File (SAF) ist ein umfassender Bericht zur Mehrwertsteuer, der den genauen Standards der Finanzbehörde entsprechen muss. Die Daten werden in der Regel aus den vorhandenen ERP-Systemen gewonnen. Sie können aber auch aus anderen Quellen stammen, wie zum Beispiel aus manuell geführten Excel-Dateien.

Unsere Lösung für Sie

Um den neuen Vorschriften gerecht zu werden, haben wir uns mit dem Thema auseinandergesetzt und eine eigene Lösung entwickelt, die selbst Steuer- und Buchhaltungsdaten in Form eines Standard Audit File generiert, überprüft und übersendet, damit Sie an nichts mehr denken müssen. Zudem basiert unsere Lösung auf der ultraschnellen In-Memory-Technologie SAP HANA.

Sie können unsere Lösung in jedem Fall nutzen:

  • Wenn Sie ein SAP ERP-System basierend auf der HANA-Plattform nutzen
  • Wenn Sie ein SAP ERP-System basierend auf einer traditionellen Datenbasis nutzen
  • Und auch wenn Sie andere ERP-Anbieter nutzen

Unsere SAF-T-Anwendung kann die benötigten Geschäftsdaten aus vielen Systemen abzurufen. Sie nutzt die SAP HANA Datenbank in der Cloud und bleibt somit komplett unabhängig von Ihrem eigentlichen implementierten Abrechnungssystem. Sie verfügt zudem über eine deutliche höhere Datenverarbeitungsleistung und erzeugt die benötigten Dateien bereits im vorgeschriebenem XML-Format.

Unsere SAF-Anwendung erfüllt alle Anforderungen, die das polnische Finanzministerium stellt. Sie erstellt nicht nur SAF-Datei, sondern senden sie selbst und generiert zusätzlich die offiziellen Empfangsbestätigung (die sogenannte UPO). Zusätzlich hat sie ein SAP Fiori-Interface. SAP Fiori bietet eine moderne UX, einfache Bedienung und Zugriff vom jedem (auch mobilen) Gerät.

Schauen Sie sich unser JPK/SAF-Tool Kit an!

Ihre Vorteile

Wir bringen Sie durch den gesamten Anwendungsprozesses

Die Anwendung führt den Benutzer durch alle wichtigen Schritte, um die SAF-Datei dem Finanzamt bereitzulegen, angefangen Download der Daten aus dem bestehenden System, bis hin zum die Versand und Empfang der offiziellen Empfangsbestätigung (UPO).

Moderne User Experiences

Mit den neuesten UX-Standards basierend auf SAP Fiori, verfügt unsere Apollogic-Lösung über eine benutzerfreundliche und übersichtliche Oberfläche.

Datenintegration von aus verschiedenen Quellen

Dank der innovativen SAP HANA Cloud Platform-Technologie, bietet die Anwendung eine einfache Möglichkeit, Informationen sowohl aus ERP-Systemen, als auch aus anderen Quellen (z. B. Excel-Dateien) gleichzeitig zu generieren.

Hohe Datensicherheit

Der Technologische Standart dieser Anwendung bietet die Datenwartung in Europa, garantiert ständigen Zugriff auf die Plattform und ist ISO zertifiziert.

BRAUCHEN SIE WEITERE INFORMATIONEN?

Schreib uns!

Name

E-mail-Adresse

Telefon (freiwillig)

Die Datenübermittlung ist freiwillig, aber notwendig, um Sie mit Ihrer Anfrage zu kontaktieren.

Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten, die im obigen Kontaktformular enthalten sind, zu Marketingzwecken durch Apollogic Sp. o.o. mit Sitz an der Rubież-Strasse 46, 61-612 Poznań verarbeitet werden. Ich wurde darüber informiert, dass diese Einwilligung freiwillig ist und dass ich das Recht habe, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf deren Grundlage vor dem Widerruf vorgenommen wurde.

Ich bin damit einverstanden, dass Apollogic Sp. o.o. mit Sitz an der Rubież-Strasse 46, 61-612 Poznań, mittels elektronischen Kommunikationsmittel auf die angegebene E-Mail-Adresse zu mir kommerzielle Informationen sendet.

Ich bin damit einverstanden, dass Apollogic Sp. o.o. mit Sitz an der Rubież-Strasse 46, 61-612 Poznań, die Endgeräte, die ich benutze, für Zwecke der Direktwerbung verwendet.

  • Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Apollogic Sp. o.o. mit Sitz in Poznań an der Rubież-Strasse 46, 61-612 Poznań, verantwortlich.
  • Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten Sie von unserem Datenschutzbeauftragten unter der oben angegebenen Adresse oder per E-Mail: iod@apollogic.com.
  • Ihre personenbezogenen Daten, die im obigen Kontaktformular enthalten sind, werden verarbeitet, um die Kommunikation zwischen Ihnen und uns sicherzustellen, sowie zu Marketingzwecken (einschließlich im Zusammenhang mit dem Senden von Vorverkaufs- und Verkaufsmaterialien, Informationen über die Organisation von Veranstaltungen wie Schulungen, Workshops, Konferenzen, etc.).
  • Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die in dem obigen Kontaktformular enthalten sind, auf der Grundlage Ihrer freiwilligen Einwilligung
  • Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen, indem Sie eine Nachricht an die oben genannte Korrespondenzadresse oder E-Mail-Adresse senden.
  • Der Widerruf der Einwilligung hat keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.
  • Die Empfänger Ihrer persönlichen Daten können unsere Subunternehmer sein - Anbieter von IKT-Dienstleistungen und-systeme.
  • Sollte sich eine solche Notwendigkeit aus dem Inhalt Ihrer Anfrage ergeben, können wir Ihre personenbezogenen Daten an die Firma apoQlar GmbH mit Sitz in Hamburg weitergeben, die auf die Implementierung innovativer IT-Lösungen in den Bereichen Mixed und Augmented Reality, AI und Machine Learning spezialisiert ist.
  • Wir werden Ihre Daten für maximal 5 Jahren ab dem letzten Kontakt verarbeiten, sofern Sie Ihre Zustimmung nicht früher widerrufen.
  • Die Datenübermittlung ist freiwillig, aber notwendig, um Kontakt mit Ihnen aufzunehmen oder Marketingmaterialien zu senden.
  • Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft zu Ihren personenbezogenen Daten.
  • Wenn Sie feststellen, dass Ihre Daten fehlerhaft oder unvollständig sind, haben Sie das Recht, diese zu berichtigen.
  • Wenn Ihre Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden, wenn Sie Ihre Einwilligung für die Verarbeitung von Daten widerrufen oder wenn die Daten rechtswidrig verarbeitet werden, können Sie deren Löschung verlangen.
  • Sie haben auch das Recht, eine Einschränkung der Datenverarbeitung anzufordern. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Daten fehlerhaft sind, können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung für eine Dauer beantragen, die uns erlaubt, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen; wenn Ihre Daten unrechtgemäß verarbeitet werden, Sie jedoch die Löschung der Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der Daten verlangen, wenn Ihre Daten uns nicht mehr benötigt werden, aber möglicherweise Sie werden diese Daten benötigen, um Ihre Ansprüche zu verteidigen oder geltend zu machen.
  • Ab dem 25. Mai 2018 können Sie die Übertragung Ihrer Daten beantragen.
  • Wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre Daten rechtswidrig verarbeiten, können Sie eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einreichen, bei der es sich derzeit um den Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten handelt.